Null Anstrengung

Die Bochumer Bloggerin Shia Su berichtete am 26. Januar mit ihrem Mann Hanno in der Bar „Banditen wie wir“ in Essen über das gemeinsame Leben im Zero Waste Stil   Shia und das, was es zu vermeiden gilt: Müll   „Wir wollten keine Mülldiät“, stellte Hanno gleich zu Beginn des Vortrags, den er und seine…

Werbung

Termine 05/2015

Aktionstage, Ausstellungen, Kongresse polis Convention – Fachmesse für Projekt- und Stadtentwicklung Wann: 6. und 7. Mai 2015 Wo: Alte Schmiedehallen – Areal Böhler, Hansaallee 321, 40549 Düsseldorf Auf dem messebegleitenden Kongress “Meine Stadt, Deine Stadt” diskutieren Experten unterschiedlicher Fachdisziplinen, welche Konsequenzen und Auswirkungen technische Innovationen auf immobilienwirtschaftliche Entscheidungen und die Stadtentwicklung haben werden. Mehr Infos >…

Mit Kind und Rad unterwegs in der Stadt? Ja, das geht!

Mit dem Rad durch die Stad – das geht auch mit Kindern. Die Mitglieder von VeloCityRuhr haben sich dafür sogenannte Kidical Mass Rides ausgedacht. Bei diesen erleben Kinder, dass das Fahrrad sich ganz hervorragend eignet, um die schönen Orte in der Stadt kennenzulernen. Im Rahmen der Aktion STADTRADELN entstand folgendes Video, das einen Einblick in diese…

Warum Herr Voigt mit dem Rad zur Arbeit fährt

Von Bochum nach Essen und das mit dem Rad. Für Herrn Voigt ist das etwas ganz alltägliches. Dank Radstationen an den Hauptbahnhöfen kommt er jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit. Das spart Geld, Nerven und CO2. Was ihn motiviert und wie er das bewerkstelligt, das erzählt folgendes Video. Herr Voigt ist ein Teilnehmer bei der Aktion…

Urbane Intervention in Essen: „mehr Mensch, mehr grün, weniger Auto“

Picknicken im Park, Entspannen im Liegenstuhl: Wieso dafür extra aus der Stadt hinausfahren? Das fragen sich auch andere und holen sich deshalb für ein paar Stunden grünen Lebensraum in ihr Stadtviertel zurück. Bei diesen sogenannten „urbanen Interventionen“ verwandeln sich Straßenabschnitte oder komplette Quartiere für kurze Zeit in experimentelle Räume. Öffentlicher Raum wird kurzerhand umfunktionalisiert oder auch künstlerisch genutzt.…

Neue Energien im Revier: Glück auf! Glück auf! Die Sonne kommt!

2018 ist Schicht im Schacht. Dann wird es keine Subventionen mehr für den Steinkohlebergbau geben. Das Ruhgebiet verabschiedet sich von einer langen Tradition. Von der Arbeit „unter Tage“, in engen Schächten und dunklen Stollen erzählen uns dann nur noch die Großeltern. Stillgelegt werden viele alte Bergwerke aber nicht. Einige von ihnen fördern weiter und zwar…

Wie wollen wir uns in der Zukunft bewegen?

Mit dem Rad zur Haltestelle, weiter mit dem Bus zum Arbeitsplatz oder zur Uni und nachmittags mit dem geliehenen Elektromobil den Feierabendeinkauf tätigen?! Schon heutzutage nutzen viele Menschen den ÖPNV, diverse Car-Sharing-Angebote oder leihen sich ein Rad aus. Die Art und Weise, wie wir uns in den nächsten Jahren innerhalb der Stadt fortbewegen, wird sich…

Gemeinsam gärtnern im Herzen des Ruhrgebiets

Wie kann die Stadt ein Stückchen grüner gestaltet werden? …durch Gemeinschaftsgärten natürlich!! In der Stadt Essen haben sich gärtnerwillige zusammengeschlossen um gemeinsam anzupflanzen, aber auch um voneinander zu lernen. Themen rund um den nachhaltigen Konsum und gesunde Lebensmittel stehen – neben dem Spaß, im Freien zu arbeiten – im Fokus. Die Gemeinschaftsgärten Essen entwickelten sich aus der…

Termintipp: Seed-Bomb Workshop 18.05.2013 in Essen

Am ehemaligen Gewächshaus der Universität Duisburg-Essen in der Henri-Dunant-Straße zu Essen gibt es am kommenden Samstag, 18. Mai 2013, um 15 Uhr die Gelegenheit Seed-Bombs/Samenbomben zu basteln, die dann nach Belieben in der ganzen Stadt und Region verteilt werden können … Gemeinschaftsgärten Essen: Blog, Facebook