Null Anstrengung

Die Bochumer Bloggerin Shia Su berichtete am 26. Januar mit ihrem Mann Hanno in der Bar „Banditen wie wir“ in Essen über das gemeinsame Leben im Zero Waste Stil   Shia und das, was es zu vermeiden gilt: Müll   „Wir wollten keine Mülldiät“, stellte Hanno gleich zu Beginn des Vortrags, den er und seine…

Werbung

modulorbeat – Workshops in Essen

Das Atelier „modulorbeat“ aus Münster veranstaltet kurz vor Weihnachten im Rahmen der „Grünen Hauptstadt Europas“ im und vor dem Haus der Begegnung in Essen am 21. und 22. Dezember Workshops In den Workshops am 21. Dezember 2016 entstehen Möbel für deren Zusammensetzung keine Werkzeuge benötigt werden. Diese werden dann in der Folge im Informationszentrum aufgestellt.…

Biologische Landwirtschaft in Essen

Landwirtschaft in der Stadt? Hofläden und Bauernmärkte erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Auch ist die Verbindung mit Natur und Boden für immer mehr Menschen in der Stadt von Bedeutung und schließlich ist der Bezug von regionalen Lebensmitteln gut für Klima- und Ressourcenschutz, also gut für unser aller Zukunft. Besonders die biologische Landwirtschaft ist in diesem Kontext…

Termintipp: Transition Town Essen-Filmabend „Plastic Planet“ 02.11.2016

„Wir sind Kinder des Plastikzeitalters: vom Babyschnuller bis hin zum Auto, Plastik ist überall. Was machen wir aus Plastik, und was macht Plastik aus unserer Welt? In PLASTIC PLANET findet Regisseur Werner Boote erstaunliche Fakten und deckt unglaubliche Zusammenhänge auf. Mit eindrucksvollen Beispielen, wissenschaftlichen Interviews und faszinierenden Begegnungen durchleuchtet der Film vielfältige Aspekte unserer Plastikwelt.…

Mehr Ideen für die Grüne Hauptstadt Essen

Noch gut drei Monate bis Essen zeigen kann, warum es den Titel „Grüne Hauptstadt Europas 2017“ gewonnen hat. Dafür braucht die Stadt oder besser gesagt das Grüne-Hauptstadt-Team ein jahrfüllendes Programm. Dazu können auch engagierte Essener und Essenerinnen etwas beitragen. Ob Workshops, Exkursionen, Interventionen, Filmabende oder urban gardening-Aktionen – wer eine Idee hat für so ein…

In Tra(i)nsition: Wandel mit dem Zug erfahren und Rob Hopkins in Essen erleben

Rob Hopkins kommt nach Essen. Der Mitbegründer der weltweiten Transition Town Bewegung ist am 7. September in der Volkshochschule Essen. Bei einer Podiumsdiskussion mit der Umweltdezernentin Simone Raskob geht es vor allem um das kommende Jahr 2017; das Jahr, in dem sich die Stadt Essen als Europäische Grüne Hauptstadt präsentieren darf. Veranstalter der Diskussionsrunde sind…

ESSENSBRETTCHEN

Zugegeben ein Stadtname wie ESSEN bietet etliche Steilvorlagen, um daraus mehr oder weniger gelungenene Namensspiele zu stricken. ESSENSBRETTCHEN finden wir aber recht gelungen, zumindest wenn klar ist, welche Idee dahinter steckt. Die ESSENSBRETTCHEN sind in diesem Fall hergestellt aus Holz bzw. alten Bäumen, die 2014 dem Pfingststurm ELA nicht standhalten konnten. ELA hat mächtig Spuren…

Eltingmöbel – den Sperrmüll aufhübschen

Aufgetürmte Holzbretter oder alte Stühle, die umgekippt auf dem Fahrradweg liegen, direkt neben Kisten gefüllt mit Schrott und Müll. Genau inmitten dieser Sperrmüllberge liegen versteckt oft noch richtig schöne Fundstücke. Manche müssen noch etwas aufgepeppelt werden. Viele alte Holzbretter lassen sich aber auch noch zu komplett neuen Möbeln zusammenbauen. Und genau das übernimmt das Team…

Stadtgezwitscher 2016 #5 – Food-Coop Essen & Fossil Free Essen

Bei einer Food-Coop/Lebensmittel-Kooperative schließen sich Menschen zusammen, um gemeinsam ökologische Lebensmittel einzukaufen. Dies geschieht meist direkt beim Erzeuger. Für jeden ist so transparent, woher die Lebensmittel stammen. Und da der Einzelhandel als Zwischenschritt übersprungen wird, sind die Lebensmittel in der Regel auch etwas günstiger. Jonathan Schutty koordiniert die Food-Coop Essen und hat beim Stadtgezwitscher alles…