ESSENSBRETTCHEN

Zugegeben ein Stadtname wie ESSEN bietet etliche Steilvorlagen, um daraus mehr oder weniger gelungenene Namensspiele zu stricken. ESSENSBRETTCHEN finden wir aber recht gelungen, zumindest wenn klar ist, welche Idee dahinter steckt. Die ESSENSBRETTCHEN sind in diesem Fall hergestellt aus Holz bzw. alten Bäumen, die 2014 dem Pfingststurm ELA nicht standhalten konnten. ELA hat mächtig Spuren hinterlassen; hat Bäume entwurfelt und eine Menge verwüstet. Aus dem Holz dieser zerstörten Bäumen werden nun ESSENSBRETTCHEN hergestellt und verkauft. Von dem eingenommenen Geld werden neue Bäume gekauft und schließlich im Essener Stadtgebiet eingepflanzt.

ESSENSBRETTCHEN ist ein Projekt von Rolf Fliß, Ratsherr Bündnis 90/Die Grünen und Rand und Band GmbH zum Jahr der Grünen Hauptstadt 2017.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s