Urban Places – Public Spaces: Eine globale Debatte zum Leben in der Stadt

Wem gehört die Stadt? Wer macht die Stadt? Was ist die gute Stadt? Drei große Fragen, die groß diskutiert werden sollen. „Urban Places – Public Spaces“ ist ein Projekt des Goethe-Instituts und den Münchener Kammerspielen. Zwischen Februar und April wird an drei Terminen global debattiert: Über Stadtentwicklung, Einfluss und Möglichkeiten von Kunst und urbanen Aktionen. Experten, Publikum…