Die WiederbrauchBAR: Wo Dinge wieder Sinn bekommen

Repair Café, Treffpunkt, Ideenschmiede, Filmabende. Die WiederbrauchBAR in der City Nord.Essen lässt sich so gar nicht in eine gängige Kategorie packen. Hier passiert viel und zwar viel was mit Nachhaltigkeit zu tun hat. Seit zwei Monaten bietet die WiederbrauchBAR dafür in der I.Weberstraße 15 Platz und vor allem – Raum. „Wir wollen Dinge reparieren statt wegwerfen, aus Altem Neues erfinden,…

Termintipp: Katernberg blitzt auf! 29.08.2015

Knapp 50 Initiativen und Gruppen laden übermorgen nach Essen-Katernberg ein. Euch erwarten Ausstellungen, Tanzsaufführungen, Stadtteilaktion mit Transition Town Essen, Führungen und vieles mehr. All das soll zeigen, wie lebhaft, bunt und vielfältig der Stadtteil Katernberg ist. Los gehts ab 15 Uhr. Einen Überblick bekommt ihr im Programmheft. zur Eventseite bei Facebook  **Die Veranstaltung „Katernberg blitzt…

So klappts mit der Gebäudemodernisierung in Essen

Sanierung und Modernisierung des Eigenheims geht ins Geld. Für alle, die ihre Sanierung finanzieren und fördern lassen möchten, gibt es seit dem 1. August 2015 eine Neuerung. Der maximale Kreditbetrag für das Programm „Energieeffizient Sanieren“ (KfW 151/152, 430) der KfW-Bank wird für umfangreiche Sanierungen von 75.000 Euro auf 100.000 Euro erhöht. Doch gerade das Thema „Gebäudemodernisierung“ wird…

Stadtteilaktion: Wunschbäume für Essen-Frohnhausen

Was braucht der Stadtteil? Was fehlt vor Ort? Wie lässt es sich gut leben? Und vor allem: gut miteinander leben! Wer in Essen-Fronhausen wohnt kann sich dazu ab sofort Gedanken machen … und diese auch öffentlich zeigen. Im Gervinuspark, im Westpark am Markt sowie im Riehlpark werden dafür sogenannte Wunschbäume aufgestellt. Ab dem 30. Juli 2015…

Termintipp: A walk in the park … der Gustavs Park in Essen

Essen ist „Grüne Hauptstadt Europas„, allerdings erst 2017. Nächstes Jahr darf erst noch das slowenische Ljubljana den Titel tragen. Essen die „grünste Stadt in NRW“ und im deutschlandweiten Vergleich sogar auf dem Bronzetreppchen – so hat sich die Stadt bei der Bewerbung für den Titel gerne und stolz präsentiert. Neben den großen und bekannten, grünen Ecken in Essen, lassen sich auch immer…

Ausgezeichnetes Engagement: Essener Preise für Klima-und Umweltschutz

Es sind die vielfältigen, teils ehrenamtlichen Aktionen und Ideen im Alltag, die als Ganzes wesentlich zum Klima-und Umweltschutz beitragen. Die Stadt Essen möchte dieses Engagement mit zwei Preisen belohnen. Essener Umweltpreis Die Schnippeldisko der Slow Food Youth Essen oder die Aktionen von Transition Town Essen. Beide Gruppen sind in Essen sehr aktiv, wenn es darum…

Termine 06/2015 in Essen, Duisburg, Mülheim

Die Termine im Juni für die Ruhr-Morgenstädte Essen, Duisburg und Mülheim an der Ruhr sowie darüber hinaus. Es gibt Kongresse, Workshops, Fahrradtouren, Aktionstage, Treffen von Repair Cafés, Urbanen Gärtnergruppen und Transition Towns. Workshops, Vorträge, Konferenzen, Aktionstage Ein Highlight im Juni ist mit Sicherheit die MS Wissenschaft. Das 103 Meter lange Frachtschiff tourt im Auftrag des Bundesministeriums…

Foodsharing an der Universität Duisburg-Essen

Unter dem Motto „Teile Lebensmittel, statt sie wegzuwerfen“ engagieren sich deutschlandweit über 10.000 ehrenamtliche Menschen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln und vernetzen sich unter anderem über die Plattform foodsharing.de, die dazu anregt, überzählige Lebensmittel kostenfrei zu teilen. So konnten seit der Gründung der Initiative im Jahr 2012 unglaubliche 1.535.270 Kilogramm Lebensmittel [Stand 26. Mai 2015]…

Aufruf zum Essener Umweltpreis 2015

Unter dem Motto „Essen ist aktiv“, will die Stadt Essen auch dieses Jahr Engagement für die Umwelt auszeichnen. Der Essener Umweltpreis 2015 sucht in diesem Jahr Aktivitäten im Bereich Kreativität und Nachhaltigkeit und Beiträge zum Schutz der Ressourcen und des Klimas. Die Preisträger aus dem Jahr 2014, die Essener „Slow-Food-Youth-Gruppe“ mit der Schnippeldisko und die…

Die Stadt Essen ist im Finale um den Titel „Grüne Hauptstadt Europas“

Die Stadt Essen und drei weitere Städte wurden aus insgesamt 12 Bewerbungen von der Europäischen Kommission für die Finalrunde um den Titel „European Green Capital/Grüne Hauptstadt Europas 2017“ nominiert. Am 17. Juni 2015 präsentieren Essen, ’s-Hertogenbosch & Nijmegen (Niederlande) und Umeå (Schweden) ihre Ideen und Visionen in Bristol, der diesjährigen Umwelthauptstadt Europas. Hier wird am 18. Juni…