Bürgerbeteiligung im VVR-Nahverkehr bis 31. Mai 2016

Der VRR stellt den VRR-Nahverkehrsplan 2016 als Beteiligungsprojekt für Bürgerinnen und Bürger vor. Bis zum 31.05.2016 kann jeder Interessierte den Online-Fragebogen ausfüllen und auch Verbesserungsvorschläge einreichen. Diese werden anschließend ausgewertet und mit den kommunalen Verkehrsunternehmen diskutiert. Alles Infos zum Online-Beteiligungsverfahren gibt es unter  http://www.vrr.de/buergerbeteiligung/ Logo: Copyright „VRR“

Werbung

STADTRADELN 2016 in Essen

Das Auto stehenlassen und knapp drei Wochen lang auf’s Rad umsteigen. Schon über 400 TeilnehmerInnen haben sich für den Wettbewerb STADTRADELN in Essen angemeldet. Vom 21. Mai bis 10. Juni 2016 nehmen sie für all ihre Wege das Fahrrad. Ob zur Arbeit, zum Einkaufen oder auch einfach zwischendurch – jeder gefahrene Rad-Kilometer zählt: für’s Team-Konto…

Schnippeln gegen Lebensmittelverschwendung … und hacken fürs Fahrrad – die Klimawoche Essen

Brettchen raus! Krumme Möhren oder knubbelige Kartoffeln. Im Supermarkt würden die wenigsten danach greifen. Leider! Jeder zweite Salat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot landet im Müll. Laut einer Studie der UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) werfen wir ein Drittel aller weltweit produzierten Lebensmittel weg. Dass darf muss nicht sein. Um den Leuten…

Termintipp: Transition Town-Filmabend „Climate Crimes“ 08.04.2016

Climate Crimes ist die Geschichte von atemberaubenden Landschaften, seltenen Arten und Menschen, die mit der Natur leben. Und es ist eine Reise zu den Tatorten der grünen Energien – Wasserkraftwerke, Biodiesel und Biogasproduktion – in den Mesopotamischen Sümpfen im Irak, in den Urwäldern Amazoniens und Indonesiens, dem Südosten der Türkei sowie Schutzgebieten in Norddeutschland. Eine…

Termintipp: Bioland Gemüse- & Wildkräuter-Anbau am 15.3.2016 in Essen

Du bist, was Du isst … Und was Du isst, das hat Folgen für unsere Umwelt. Die Auswirkungen der Ernährungswirtschaft auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit werden häufig weit unterschätzt. Das hat Reinhard Pfriem, Wirtschaftsprofessor an der Universität Oldenburg, in seinem Vortrag über neue Chancen für die Ernährungswirtschaft, im Januar beim Treffen der Transition Town Essen deutlich…

Ideen für die Grüne Hauptstadt

Essen ist Grüne Hauptstadt 2017, und sorgt mit „grünen Themen“ im Moment für reichlich Verärgerung. Zum einen geht es um Landschaftsschutzgebiete, die bebaut werden sollen. Die Stadt spricht davon, dort neue Flüchtlingsheime bauen zu wollen. Viele Bürgerinitiativen haben sich gegründet und kritisieren, die Stadt wolle generell nur neue Baugebiete erschließen (Artikel Der Westen vom 14.1.2016).…

„Wenn ein Garten wächst“: Kinoabend mit Filmgespräch im Essener Glückauf-Kino

Nachdem Essen zur Grünen Hauptstadt Europas 2017 gekürt worden ist, gewinnt auch das Essener Grün besondere Bedeutung. Viele Gärten dürfen und sollen in der nächsten Zeit in Essen entstehen. Da kommt die Kinotour des Dokumentarfilms „Wenn ein Garten wächst“ genau zum richtigen Zeitpunkt, um viele Bürgerinnen und Bürger anzusprechen und sich von den positiven Erfahrungen…

Termintipp: Ein Projekt meistern? Einfach machen! Workshop 30.-31.01.2016 in Essen

Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig. (Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller) Ein Nachbarschaftsfest veranstalten, Fläche und Mitstreiter für einen urbanen Garten begeistern und anschließend die Pflege koordinieren. Genug Aufgaben und Aufwand, um das Ganze als Projekt anzugehen.Was alles dazu gehört, das vermittelt BUNDjugend in dem Workshop: „Einfach machen! – Projektmanagement“. Vom…

Termintipp: Kleidertausch

Shoppen soviel die Hände tragen oder die Paketboten liefern können. Die Klamottenhersteller machen es aber einem auch zu einfach: Für jeden Einkauf Punkte sammeln, mit denen das nächste Paar Stiefel noch etwas günstiger werden. Und bei einigen Anbietern scheint es, als hätten sie dauerhaft alles billiger im Angebot. Midseason-Sale, Finale Sale. Irgendwas ist ja immer.…