Urban Places – Public Spaces: Eine globale Debatte zum Leben in der Stadt

Wem gehört die Stadt? Wer macht die Stadt? Was ist die gute Stadt? Drei große Fragen, die groß diskutiert werden sollen. „Urban Places – Public Spaces“ ist ein Projekt des Goethe-Instituts und den Münchener Kammerspielen. Zwischen Februar und April wird an drei Terminen global debattiert: Über Stadtentwicklung, Einfluss und Möglichkeiten von Kunst und urbanen Aktionen. Experten, Publikum diskutieren gemeinsam im Schauspielhaus München mit Teilnehmern aus je zwei anderen Städten (Istanbul, Sao Paolo, New York, Madrid, Johannesburg, Rotterdam) – per Live-Videokonferenz. Ausgestrahlt wird das Ganze bei ARD-alpha.

Die Termine im Überblick
22.02.2015 WEM GEHÖRT DIE STADT?
20:00 MÜNCHEN – 21:00 ISTANBUL – 17:00 SÃO PAULO
22.03.2015 WER MACHT DIE STADT?
20:00 MÜNCHEN – 20:00 MADRID – 14:00 NEW YORK CITY
26.04.2015 WAS IST DIE GUTE STADT?
11:00 MÜNCHEN – 11:00 ROTTERDAM – 12:00 JOHANNESBURG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s