Biogasanlage Gescher: Teilnehmer für Exkursion gesucht

Klimaschutz fängt in den Städten an. Erneuerbare Energien sind vor allem für die Stromversorgung in den Städten ein wichtiges Thema, dort „wo die Hälfte der Weltbevölkerung lebt, drei Viertel der global erzeugten Energie verbraucht und 80 Prozent der menschengemachten Treibhausgase produziert werden“ (Wissenschaftsjahr Zukunftsstadt).

Neben Sonnen- und Windenergie lassen sich auch Bioabfälle nutzen, aus denen Biogas gewonnen wird, mit dem sich Strom erzeugt lässt. Eine solche Biogasanlage bzw. Vergärungsanlage gibt es in Gescher, das rund 70 km von Essen entfernt im westlichen Münsterland liegt. Über die Transition Town Essen gibt es die Möglichkeit, sich diese Anlage genauer anzuschauen. Veranstaltet werden soll diese Exkursion im April oder Mai 2015. Interessierte können sich gerne bei uns melden, wir leiten die Anfragen an die TTE weiter (Kontakt im Impressum). Unter den Interessierten wird dann versucht, einen gemeinsamen Termin zu finden. Das Ganze soll über Fahrgemeinschaften organisiert werden.

Also anmelden, Termin finden, Butterbrote schmieren und einen interessanten Nachmittag verbringen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s