Termin: Alle bio? Exkursion der Transition Town Essen am 15.09.2014

Aus der Biotonne in die Biogasanlage. Bioabfälle aus dem Kreis Borken landen seit einiger Zeit in der Vergärungsanlage der Entsorgungs-Gesellschaft Westmünsterland mbH (EGW) in Gescher. Aus den Abfällen entsteht Biogas, das wiederum genutzt wird, um Strom zu erzeugen. Am Standort in Gescher gibt es neben der Vergärungsanlage auch ein Solarkraftwerk und zwei Windräder. Das alles möchte sich die Transition Town „Essen im Wandel“ am 15. September im Rahmen einer Führung genauer anschauen. Die Führung beginnt ab 14 Uhr.

Fall ihr Interesse habt, an der Exkursion teilzunehmen, dann meldet euch per Mail bis zum 5. September an und zwar bei Herrn Friedrich Brasse fr_brasse@web.de
Die Fahrt zur Standort Gescher wird ab Essen organisiert und erfolgt in Fahrgemeinschaften. Abfahrtszeitpunkt ist um 12 Uhr. Das Ganze kostet je nach Teilnehmerzahl für euch mind. 5. Euro.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s